Samstag, 29. Juli 2017

Rezension: Voll erwischt


Rezension:

https://booksandmyrabbits.blogspot.de/2017/07/rezension-voll-erwischt.html

Über das Buch:

Titel: Voll erwischt
Autor: Ellen Sommer
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Art: Roman
Preis: 7,96€
ISBN: 978-1517672652

Inhalt:

„Glaubst du, dass es tatsächlich jemanden gibt, der unser Schicksal bestimmt?“, fragte ich sie neugierig. „Manche können das – da bin ich mir ganz sicher!“ Die 17-jährige Lille zieht aus Bayern zu ihrer Großmutter nach Wuppertal. In der neuen Schule findet sie schnell Anschluss an eine lebenslustige Handballer-Clique. Bald schon funkt es gewaltig zwischen ihr und dem Mädchenschwarm Chris. Chris hatte in der Vergangenheit einen schweren Motorradunfall, über den er ungern redet. Lille, die Geheimnisse nicht ausstehen kann, fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Was Lille nicht einmal ahnt: Ihre Oma stammt von den Moiren ab und kann das Schicksal einzelner Familienmitglieder verändern. Ihre Oma, die sein Geheimnis kennt und ihre Enkelin vor einer Tragödie retten will, setzt alle Hebel in Bewegung, dass aus der Lovestory zwischen Chris und Lille nichts wird. Das nimmt Lille natürlich nicht so einfach hin. Der Auftakt zu einem turbulenten Herbst.

Meine Meinung:

Das Cover ist super süß! Auch wenn Lillle im Buch eher wie nicht so eine Glamour Tussi sondern eher in Jeans und T-Shirt beschrieben wird.
Was ich etwas blöd finde ist, dass der zweite Band eine Brünette auf dem Cover hat und es einfach zwei ganz verschiedene Personen auf den beiden Büchern zu sehen sind, obwohl es ja um die gleiche Person geht.
Der Schreibstyle ist mega gut. Er ist super flüssig, leicht und hat etwas besonderes an sich.
Die Geschichte ist zwar an manchen stellen etwas hervorsehbar aber oft auch sehr überraschend. Außerdem aber auch eine gute Idee, was nicht in jeden Buch vorkommt.
Die Charaktere sind mir alle sehr sympathisch. Ich mag Lille und Chris natürlich sehr aber auch ihre Freunde sind super beschrieben und tolle Charaktere. Die Oma übertreibt manchmal etwas, aber ohne könnte die geschichte so auch nicht stattfinden. Ich bin schon gespannt was sie als nächstes vor hat.
Den Namen Lille finde ich super schön!
Ist ist aufjedenfall zu einen meiner Lieblingsbücher geworden. Und deswegen gibt es auch eine riesige Kaufempfehlung! Ein mega tolles Buch!

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen