Samstag, 29. Juli 2017

Rezension: Die schönsten Märchen

Rezension:

Die schönsten Märchen

Über das Buch:

Titel: Die schönsten Märchen
Autor: Hans Christian Andersen
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Verlag: Penguin
Art: Märchen
Preis: 12,00€
ISBN: 978-3328101505

Inhalt:

Vor über hundert Jahren traten Hans Christian Andersens unvergleichliche Märchenerzählungen ihren Siegeszug durch Europa, ja um die ganze Welt an und bezaubern bis heute Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Dieser exklusiv zusammengestellte Auswahlband vereint die 20 schönsten und beliebtesten Andersen-Märchen, darunter unvergängliche Perlen wie „Däumelinchen“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Das hässliche Entlein“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Die Eisjungfrau“ oder "Der standhafte Zinnsoldat".

Meine Meinung:

Das Cover ist Märchhenhaft und passt natürlich damit super zu einem Märchenbuch.
Es hat viele kleine Detail, was ich sehr schön und passend finde. Und die Farbgebung passt auch sehr gut zu einem Märchen.
Der Schreibstyle ist jetzt nicht überwiegend toll aber auch nicht schlecht, also in Ordnung.
Was mich etwas genervt hat ist, dass die Verschiendenen Abschnitte ziemlich dünn waren.
Es hätte etwas ausführlicher beschrieben werden können, grade so schöne kleine Details, ddas hätte dem Buch noch etwas besonderes verliehen.
Da es ja übersetzt wurde, ist das Sprachliche trotzdem sehr gut gewesen und der Satzbau war immer leicht zu verstehen.
Ich bin eigentlich nicht so der Märchen Leser aber die Geschichte fand ich dafür nicht schlecht. 

Ich gebe dem Buch: 4 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen