Mittwoch, 14. Juni 2017

Rezension: Sinfonie des Lebens


Rezension:

https://booksandmyrabbits.blogspot.de/2017/06/rezension-sinfonie-des-lebens.html


Titel: Sinfonie des Lebens
Autor: Melanie Rössler
Seiten: 208
Sprache: Deutsch
Art: Roman
Preis: 8,99€
ISBN: 9783837046564

Inhalt:
Dies ist kein Liebesroman.
Solltest du auf Schnulzen stehen,
leg das Buch bitte wieder weg.
Ich bin Hannah und erzähle dir frei Schnauze
meine Geschichte. Unverblümt und ungeschönt.
Wenn Scheiße passiert, erzähle ich dir das auch.
Ein Roman über das Leben, wie es ist:
Ein Parcours aus Fettnäpfchen und Glücksklee.

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr schön und ansprechend. (In echt sieht es etwas schöner aus als auf Bildern)
Der Klappentext ist mal was anderes, humorvoll allerdings sagt es auch nicht sehr viel über das Buch aus. Der Einstieg war sehr flüssig, ich war direkt Inder Geschichte. Die Charakter Beschreibung ist gut gegliedert. Ich hatte den Eindruck als würde ich die drei Charaktere schon länger kennen würde, sie sind sehr sympathisch. Den Namen Gustl fand ich am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.
Ich finde ihn etwas komisch und er steht im Scahtten der beiden Freundinnen.
Mich haben die immer wieder neuen Spitznamen der Charaktere etwas verwirrt.
Hannah hat mich sehr interessiert und ich wollte ihre Geschichte auch gerne erfahren, allerdings war es jetzt nicht sehr Spannend, fesselnd oder Emotional. Deswegen habe ich gleichzeitig noch ein anderes Buch gelesen um ein Ausgleich zu haben.
Mir hat das Buch an sich gut gefallen, allerdings wenn ich noch etwas älter gewesen wäre, hätte es mir dencke ich noch etwas besser gefallen. Ich werde es in ein paar Jahren rereden.

Ich gebe dem Buch: 3,5 Sterne

Vielen Dank an die Autorin Melanie Rössler, für das Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen